- - - By CrazyStat - - -

CMSimple_XH (1.7.X) Dokumentation



(Version 1.0.8 vom 04.04.2018)

Sie sind hier: Startseite > Beschreibung der Funktionalitäten > Seitenbearbeitung > Seiten administrieren (Editor)

4.2.2 Seiten anlegen, verwalten und löschen (Standardeditor incl.HTML-Modus)

Ab CMSimple_XH 1.7 haben die HTML-Überschriften (<h1>-<h3>) keinen Einfluss mehr auf das Seitensplitting und können für die ganz normale Formatierung von Text verwendet werden.
Durch die Änderung des Seitensplittings ist es ab CMSimple_XH 1.7 mit der Standardkonfiguration des Editors nicht mehr möglich, die Verwaltung der Seiten (Seiten einfügen, löschen, umbenennen, verschieben) durchzuführen.
Fortgeschrittene Nutzer können aber den Advanced-Mode aktivieren, um die HTML-Splitkommentare in der Quellcodeansicht des Editors zu bearbeiten. (Die Aktivierung des Advanced-Mode erfolgt in der cmsimple/config.php)

Im HTML-Modus (Source Code) des Standardeditors ist neben dem Text auch die HTML Formatierung sichtbar.
Die Seitenverwaltung wird mit Hilfe des HTML-Splitkommentars (<!--XH_ml1:SEITENNAME--> ) realisiert und die HTML-Tags <H1>, <H2> und <H3> stehen für die Formatierung von Text (bspw. Überschriften) zur Verfügung.
Um die aktuelle Seite im HTML-Modus des Standardeditors bearbeiten zu können, muss im Bearbeitungsmenü des Standardeditors die Taste "<>" angeklickt werden.
Die aktuelle Seite wird dann in einem neuen Browserfenster angezeigt und kann dort bearbeitet werden.

CMSimple_Admin-Standardeditor-HTML-Modus.png

Eine oder mehrere Seiten zu erstellen, ändern und löschen ist mit dem Standardeditor im "Advanced-Mode" über den folgenden Weg möglich:

Eine CMSimple-Seite anlegen (HTML-Modus)
Zum Erstellen einer neuen Seite geht man auf die vorhergehende Seite und klickt auf die "<>"-Taste im Bearbeitungsmenü. In dem sich neu öffneten Browserfenster wird die aktuelle Seite mit dem Inhalt und seiner HTML-Formatierung angezeigt.
Am Ende der Seite wird in einer neuen Zeile der Name der neuen Seite mit dem entsprechenden "HTML-Splitkommentar" für die gewünschte Ebene eingegeben. (Beispiel: Menüebene 1 "NEUE SEITE": <!--XH_ml1:NEUE SEITE--> , Menüebene 2 "NEUE UNTERSEITE": <!--XH_ml2:NEUE UNTERSEITE-->)
Mit dem klicken auf "Aktualisieren" wird die Eingabe in die eigentliche Seite übernommen, wo anschließend noch gespeichert werden muss um die Eingabe in die bestehende Menüstruktur zu übernehmen.
Wenn in dem Browserfenster "Source code" auf "abbrechen" geklickt wird, bleibt der ursprüngliche Text erhalten.

Beachte:
Wenn eine neue Seite der Menüebene 1 zwischen mehreren Menüebenen-2-Seiten angelegt wird, sind die Menüebenen-2-Seiten unterhalb der neuen Menüebenen-1-Seite dann Unterseiten dieser neuen Menüebenen-1-Seite.
Dies gilt sinngemäß auch bei einer neuen Menüebenen-2-Seite und mehreren Menüebenen-3-Seiten.
Eine neu anzulegende Seite darf nicht den Namen eines Plugins, oder einen vom System verwendeten Seitennamen (zum Beispiel sitemap) erhalten.

Eine CMSimple-Seite umbenennen (HTML-Modus)
Um eine bestehende Seite mit einem anderen Namen (Seitenname, nicht Überschrift / Titel) auf der Seite und im Menü zu versehen, wird diese Seite aufgerufen und man klickt auf die "<>"-Taste im Bearbeitungsmenü. In dem sich neu öffneten Browserfenster wird die aktuelle Seite mit dem Inhalt und seiner HTML-Formatierung angezeigt.
In der ersten Zeile befindet sich innerhalb der HTML-Formatierung der Seitenname (<!--XH_ml1:Test-->). Nachdem der Name geändert worden ist, kann mit den Schaltflächen "Aktualisieren" in die bestehende Seite übernommen werden. Wird die geänderte Seite aktualisiert und gespeichert, wird diese Änderung aktiv und die Seite hat einen neuen Namen (Die Überschrift (Test Überschrift) auf dieser Seite ist unverändert).

Beispiel:

vorher nachher
<!--XH_ml1:Test-->
<h1>Test Überschrift</h1>
<!--XH_ml1:Neuer Seitenname-->
<h1>Test Überschrift</h1>

Beachte:
Bei einer Änderung eines Seitennamens sollten die internen Links geprüft werden, um eventuell vorhandene interne Links auf den alten Seitennamen zu finden und auf den neuen Seitennamen zu ändern.
Eine neu benannte Seite darf nicht den Namen eines Plugins, oder einen vom System verwendeten Seitennamen (zum Beispiel sitemap) erhalten.

Eine CMSimple-Seite verschieben (HTML-Modus)
Um eine bestehende Seite in der Struktur des Menüs zu verschieben, wird die betroffene Seite aufgerufen. Dann wird auf die "<>L"-Taste im Bearbeitungsmenü geklickt und in dem sich neu öffneten Browserfenster wird die aktuelle Seite mit dem Inhalt und seiner HTML-Formatierung angezeigt. Der gesamte Text (incl. HTML-Formatierungen) und ggf. vorhandene Bilder, Plugins, ... werden markiert und mit der Funktion "ausschneiden" (Windows: <strg> X) in die Zwischenablage (von Windows) kopiert und die nun leere Seite wird im Standardeditor gespeichert.
Jetzt wird auf die Seite gewechselt, die vor (oberhalb) der neuen Position der zu verschiebenden Seite sich befindet und es wird auf die "<>"-Taste im Bearbeitungsmenü geklickt und in dem sich neu öffneten Browserfenster wird die aktuelle Seite mit dem Inhalt und seiner HTML-Formatierung angezeigt. Am Ende dieser Seite wird der Inhalt der Zwischenablage hin kopiert (Windows: <strg> v). Nachdem aktualisiert und gespeichert wurde, erscheint die verschobene Seite an der neuen Position in der Struktur des Menüs.

Beachte:
Bei dem Verschieben einer Seite sollten die internen Links geprüft werden, um eventuell vorhandene interne Links auf den alten Pfadnamen zu finden und auf den neuen Pfadnamen zu ändern.

Eine CMSimple-Seite löschen (HTML-Modus)
Um eine bestehende Seite zu löschen, wird die betroffene Seite aufgerufen. Dann wird auf die "<>"-Taste im Bearbeitungsmenü geklickt und in dem sich neu öffneten Browserfenster wird die aktuelle Seite mit dem Inhalt und seiner HTML-Formatierung angezeigt. Der gesamte Text (incl. HTML-Formatierung) und ggf. vorhandene Bilder, Plugins, ... wird markiert und mit der Funktion "löschen" gelöscht. Nachdem aktualisiert und gespeichert wurde, verschwindet die gelöschte Seite aus der Struktur des Menüs.

Beachte:
Nach dem löschen einer Seite sollten die internen Links geprüft werden, um eventuell vorhandene interne Links auf die gelöschte Seite zu finden und diese Links zu löschen, bzw. auf eine andere vorhandene Seite zu setzen.
Wenn eine Menüebene-1-Seite, die Menüebene-2-Unterseiten hat, gelöscht wird, sind diese Menüebene-2-Unterseiten danach Unterseiten der vorigen Menüebene-1-Seite.
Das gleiche gilt sinngemäß auch für Menüebene-2 und Menüebene-3 Seiten.